Liebe Gäste und Freunde des Klinkerhofs!

 

In diesem Jahr ist leider alles anders und auch für uns sind diese unbestimmten Zeiten nicht einfach. Wichtig ist nur eins: Das wir alle gesund bleiben und ein friedvolles Weihnachtsfest mit unseren Lieben verbringen können.

 

Daher haben wir uns dazu entschieden, in diesem Jahr kein Weihnachtsessen in unserem Restaurant anzubieten. Da wir immer noch nicht genau wissen, ob, wann und unter welchen Bedingungen wir zu Weihnachten öffnen können. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht aber das Wohl Aller liegt uns sehr am Herzen und hat absolute Priorität.

 

Allerdings müssen Sie auf Ihr Weihnachtsessen nicht verzichten. Wir bieten Ihnen einen Außer-Haus-Service an. Das heißt für Sie: Es gibt eine Klinkerhof-Weihnachts-Box - Sie bestellen Ihr Essen, wir kochen es mit Leib, Seele & viel Liebe. Es wird alles hygienisch einwandfrei und vakuumiert verpackt und Sie holen Ihre Box bei uns ab oder wir liefern Ihnen diese gegen eine kleine Gebühr bequem nach Haus.

 

Unsere angebotenen Speisen können Sie problemlos im Wasserbad, Mikrowelle oder Dampfgarer erhitzen, nur die Gänsekeule möchte gerne noch einmal in den Backofen. Damit nichts schief geht, legen wir Ihnen Zubereitungshinweise bei.

 

Wir bitten Sie, Ihre Bestellung bis zum 18.12.2020 an uns zu übermitteln.

 

 

Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an info@klinkerhof.de, senden uns ein Fax: 039204 / 82644 oder schicken Sie uns diese per Post.

Liebe Gäste, 

 

wir heißen Sie vor den Toren unserer Landeshauptstadt Magdeburg, in Niederndodeleben, recht herzlich willkommen. 

 

Im November 1997, wurde aus einer »Schnapsidee« heraus unser Restaurant eröffnet. Sie finden bei uns für jeden Anlass das richtige Ambiente. Unsere Räumlichkeiten bieten Platz für 1 - 120 Personen.
Gerne richten wir Feiern sämtlicher Art aus, jede Feier ist einzigartig und wird ganz individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ausgerichtet, wobei wir Sie gerne beraten und unterstützen.

Zur »Schnapsidee« - Die Idee in diesem schönen Fachwerkgebäude ein Restaurant zu eröffnen, entstand bei dem Polterabend der Inhaberin Frau Nicole Jebsen. Dieser wurde schon lange vor der Eröffnung (1994) des Restaurants in diesen Räumlichkeiten gefeiert. Und in dieser gemütlichen, lustigen und süffisanten Runde wurde der Grundstein des Gedankens gelegt und wurde dann im Jahre 1997 in die Tat umgesetzt.